News
 

Frankreich beginnt mit massiver Roma-Abschiebung

Paris (dpa) - Frankreich beginnt heute mit der umstrittenen Abschiebung von mehreren hundert Roma. Eine erste Gruppe von 79 Roma soll mit einer Chartermaschine nach Rumänien gebracht werden. Es handelt sich um eine sogenannte freiwillige Ausreise, für die es einen geringen finanziellen Anreiz gibt. Erwachsene erhalten 300 Euro, für Kinder gibt es 100 Euro. Präsident Nicolas Sarkozy hatte kurz vor der Sommerpause ein härteres Vorgehen gegen Roma angekündigt. Opposition und Menschenrechtsgruppen kritisieren dies.

Minderheiten / Frankreich
19.08.2010 · 04:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen