News
 

Frankfurt wieder ohne Sieg - Cottbus verliert

Aachen (dpa) - Der FSV Frankfurt hat seinen Negativtrend in der 2. Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Die Mannschaft von Trainer Hans- Jürgen Boysen verlor bei Alemannia Aachen mit 1:2 und blieb auch im vierten Spiel hintereinander ohne Sieg. Die SpVgg Greuther Fürth trotzte den personellen Problemen und hält nun Anschluss an die Aufstiegsplätze. Mit dem letzten Aufgebot kamen die Franken unter Trainer Mike Büskens im Verfolger-Duell gegen Energie Cottbus zu einem 3:1 und dürfen weiter vom Aufstieg in die Bundesliga träumen.

Fußball / 2. Bundesliga / Aachen / Frankfurt
12.02.2011 · 15:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen