News
 

Frankfurt: Dreiköpfige Familie bei Grillunfall schwer verletzt

Frankfurt/Main (dts) - Im Frankfurter Stadtteil Ostend ist gestern eine dreiköpfige Familie bei einem Grillunfall teilweise schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 38-jährige Familienvater beim Entzünden des Grillfeuers offenbar auch Brennspiritus verwendet. Bei einer plötzlichen Verpuffung wurde neben dem Vater auch dessen Ehefrau und das vierjährige Kind von den Flammen erfasst. Der 38-Jährige wurde leicht verletzt, seine Frau und das Kind erlitten schwere Brandwunden. Das Vierjährige wurde zur Behandlung mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.
DEU / Polizeimeldung / Unglücke
24.05.2010 · 11:57 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen