News
 

Frankfurt am Main: Mann beißt Fahrkartenkontrolleure

Frankfurt/Main (dts) - Ein 30-jähriger Mann hat am Mittwochabend in Frankfurt am Main zwei Fahrkartenkontrolleure gebissen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann keinen gültigen Fahrausweis und wurde an der Haltestelle "Hauptwache" kontrolliert. Daraufhin flüchtete er, konnte jedoch von den Mitarbeitern der Bahn festgehalten werden.

Der 30-Jährige fing an um sich zu schlagen und biss die Kontrolleure so stark in den Arm, dass sie anschließend im Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Polizei nahm den Mann, der zunächst vom Sicherheitsdienst am Boden festgehalten werden musste, mit aufs Revier. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen schwerer Körperverletzung.
DEU / HES / Zugverkehr / Gewalt
26.07.2012 · 18:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen