News
 

Frankfurt: 79-Jähriger in Sauna gestorben

Frankfurt am Main (dts) - Im Frankfurter Rebstockbad ist gestern Nachmittag ein 79-jähriger Mann bei einem Saunabesuch gestorben. Wie die zuständige Polizei heute mitteilte, wurde der Mann zunächst leblos aufgefunden und sei dann wenig später verstorben. Hinweise auf ein Fremdverschulden könnten nach Angaben der Kriminalpolizei ausgeschlossen werden. Erste Untersuchungen würden vielmehr auf eine Vorerkrankung als Todesursache hinweisen.
DEU / HES / Polizeimeldung / Unglücke
24.02.2010 · 11:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen