News
 

Frankfurt: 39-Jähriger stirbt nach Unfall mit U-Bahn

Frankfurt/Main (dts) - In Frankfurt am Main ist heute Mittag ein 39-jähriger Mann von einer U-Bahn erfasst und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, habe der Frankfurter einen Fußgängerübergang bei Rot überquert und dabei die nahende U-Bahn nicht beachtet. Der Zug habe den 39-Jährigen frontal erfasst und zu Boden geschleudert. Der Mann erlag im Krankenhaus seinen lebensgefährlichen Verletzungen. Der Zugführer erlitt einen Schock und musste ärztlich versorgt werden.
DEU / HES / Polizeimeldung / Zugverkehr / Unglücke
15.04.2010 · 16:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen