News
 

Fragen zu vernichteten Akten bei Fromm-Vernehmung ungeklärt

Berlin (dpa) - Trotz der Befragung von Verfassungsschutzpräsident Heinz Fromm sind Fragen zu den in seiner Behörde vernichteten Akten offen geblieben. Er wisse, welche Akten vernichtet worden seien, sagte Fromm im NSU-Untersuchungsausschuss. Weitere Aufklärung dazu und zur Anwerbung von V-Leuten in den 90er Jahren in Thüringen blieb Fromm aber schuldig. Er wolle aber gerne noch einmal nachfragen, sagte Fromm. Nach rund sechs Stunden inklusive einer Pause beendete der Ausschuss die öffentliche Befragung.

Extremismus / Kriminalität / Verfassungsschutz
05.07.2012 · 20:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen