News
 

Frachter vor Travemünde auf Grund gelaufen

Lübeck (dpa) - Ein schwedisches Frachtschiff ist am frühen Morgen vor der Mole von Travemünde in Schleswig-Holstein auf Grund gelaufen. Ursache war ein technischer Defekt. Die Rudermaschine sei ausgefallen, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei. Ein Schlepper versuche, die 191 Meter lange und 30 Meter breite «Transpulp» wieder zu befreien. Verletzt wurde anscheinend niemand.
Schifffahrt / Notfälle
07.07.2009 · 08:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen