News
 

Frachter im Sturm vor bretonischer Küste auf Grund gelaufen

Paris (dpa) - Umwelt-Alarm vor der Bretagne: Der unter Malta-Flagge fahrende Frachter «TK Bremen» ist vor der französischen Küste auf Grund gelaufen und verliert Öl. Im Rumpf gebe es ein Loch, der Ölfilm sei mittlerweile einen Kilometer lang und fünf Meter breit, sagte die Bürgermeisterin des Ortes Erdeven, Marie-Françoise Le Jossec, im Nachrichtensender BFM. TV-Bilder zeigten den Havaristen in Schräglage am Strand von Kerminihy. Nach Angaben der zuständigen Präfektur in Brest war der Frachter abgesehen von 220 Tonnen Treibstoff weitgehend leer.

Wetter / Unwetter
16.12.2011 · 13:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen