News
 

Frachter droht nach Kollision in Hamburg zu sinken

Hamburg (dpa) - Im Hamburger Hafen sind zwei Schiffe zusammengestoßen. Eines der beiden Schiffe sei erheblich beschädigt worden und drohe zu sinken, sagte ein Polizeisprecher. Menschen seien nicht in Gefahr. Die 155 Meter lange «MS Charlotta» war auf den 131 Meter langen Containerfrachter «Hanse Confident» aufgefahren und hatte ein Loch in die Schiffswand gerissen. Die Feuerwehr versucht nun, ein weiteres Loch in die Außenhaut zu schneiden, um mit einer Lenzpumpe das eingedrungenen Wasser herauszuholen.

Schifffahrt / Unfälle
19.09.2011 · 17:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen