News
 

Fracht und Wrackteile von «Rena» weit verstreut

Wellington (dpa) - Die Wrackteile und die abgerutschten Container des vor Neuseeland havarierten Schiffs «Rena» bedrohen die Schifffahrt in einem großen Seegebiet. Davor warnte die Schifffahrtsbehörde MNZ. Computersimulationen zeigen, dass die Strömung Container und Wrackteile an Strände bis zu 160 Kilometer vom Unglücksort entfernt spülen könnte. Die Behörde rief Schwimmer am Whitianga-Strand auf der Coromandel-Halbinsel zur Vorsicht auf. Das Heck des Containerschiffs ist nach dem Auseinanderbrechen zu 75 Prozent versunken.

Schifffahrt / Unfälle / Neuseeland
10.01.2012 · 04:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen