News
 

FR: Air Berlin schenkte Abgeordneten Topbonus-Karte

Berlin (dpa) - Air Berlin hat nach Informationen der «Frankfurter Rundschau» zahlreichen Bundestagsabgeordneten eine Topbonus-Karte geschenkt. Die Karte sei den Volksvertretern im Januar 2010 mit einem Schreiben des damaligen Air-Berlin-Chefs Joachim Hunold geschickt worden, berichtet die Zeitung. Sie berechtige etwa zu Flugsitzen mit mehr Beinfreiheit, einem 40 Prozent Bonus auf alle gesammelten Meilen und eine bevorzugte Abfertigung. Der Zeitung zufolge schrieb Hunold an die Abgeordneten: Für ihn sei die Unterstützung durch die Politik in Deutschland von großer Bedeutung.

Luftverkehr / Air Berlin
11.10.2011 · 01:47 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen