News
 

Fotopionier Kodak ist pleite

Rochester (dpa) - Die Digitalfotografie zwingt Fotopionier Kodak in die Knie. Die gut 130 Jahre alte Traditionsfirma beantragte nach einem langen Überlebenskampf Insolvenz in den USA. Das Management will einen Neustart, aber noch ist unklar, ob und wie das gelingt. Auch mehrere hundert Mitarbeiter in Deutschland müssen bangen. Eastman Kodak, wie das Unternehmen vollständig heißt, hatte die analoge Fotografie entscheidend geprägt. Mit dem Wechsel zu digitalen Bildern hatte der US-Konzern jedoch massive Schwierigkeiten.

Foto / Internet / Telekommunikation / Patente / USA
19.01.2012 · 13:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen