News
 

Fortschritte bei Brandbekämpfung in Kalifornien

San Francisco (dpa) - Nach sechstägigem Kampf gegen das Flammenmeer in Südkalifornien gibt es erstmals Fortschritte. Bis zum Abend konnten die massiven Brände nordöstlich von Los Angeles zu 22 Prozent eingedämmt werden. Den knapp 3000 Feuerwehrleuten waren nach einer tagelangen Hitzewelle kühlere und feuchte Luft zu Hilfe gekommen. Bis Montag hatten die Flammen mehr als 50 Gebäude vernichtet. Insgesamt kämpft die Feuerwehr in Kalifornien gegen acht größere Feuer an.
Brände / USA
02.09.2009 · 04:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen