News
 

Fort Hood-Amokläufer droht Anklage wegen 13-fachem Mord

Fort Hood (dts) - Der mutmaßliche Attentäter von Fort Hood, Nidal Malik Hasan, soll offenbar wegen vorsätzlichen Mordes in 13 Fällen angeklagt werden. Das berichtet der US-Fernsehsender CNN unter Berufung auf eine nicht näher genannte Quelle aus Militärkreisen. Der 39-jährige Militärpsychiater Hasan hatte vergangene Woche auf dem US-Militärstützpunkt Fort Hood in Texas bei einem Amoklauf 13 Soldaten getötet und über 30 weitere Soldaten verletzt. Hasan konnte letztlich durch mehrere Schüsse gestoppt und festgenommen werden.
USA / Kriminalität
12.11.2009 · 19:00 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen