News
 

Forschungszentrum versichert: Atomkugeln im Zwischenlager

Essen (dpa) - Das Verschwinden von rund 2300 vermissten Brennelementekugeln aus dem stillgelegten Atomreaktor im nordrhein- westfälischen Jülich hatte für Wirbel gesorgt: Nun heißt es aber, die Kugeln befänden sich in einem Zwischenlager auf dem Gelände des Forschungszentruns. Das sagte die Sprecherin der Anlage, Anne Rother, den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe in deren Montagsausgabe. Demnach befinden sich die Kugeln noch in dem Reaktorbehälter oder seien «lagerfähig einzementiert». Das NRW-Landwirtschaftsministerium hatte zuvor Aufklärung über den Verbleib des Atomschrotts gefordert.

Atom / Jülich / Asse
03.04.2011 · 20:27 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen