News
 

Forscher weisen Vulkanasche-Wolke nach

Berlin (dpa) - Vulkanasche-Wolken in unterschiedlicher Ausdehnung und Konzentration haben Forscher jetzt nachgewiesen. Das zeigt der elfseitige Bericht des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt über den gestrigen Forschungsflug. So ermittelten die Wissenschaftler bestimmte Konzentrationen von Partikeln in der Luft. Insgesamt seien die Vulkanschichten bräunlich und enthielten größere Partikel vergleichbar mit Sahara-Staubwolken. Auch bestätigte sich, dass es keine Schäden am Flugzeug gab - weder am Triebwerk noch an den Fenstern. Diese Inspektionen werden fortgesetzt.
Vulkane / Luftverkehr / Island
20.04.2010 · 22:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen