News
 

Forscher: Schlafmangel führt zu mehr Nachwuchs bei Graubruststrandläufern

Seewiesen (dts) - Männliche Graubruststrandläufer, die während der Balzzeit am wenigsten schlafen, zeugen die meisten Jungen. Diesen erstaunlichen Zusammenhang hat nun eine Forschergruppe, angeführt von Bart Kempenaers vom Max-Planck-Institut für Ornithologie in Seewiesen, herausgefunden. Demnach sind die männlichen Graubruststrandläufer während der Balzzeit bis zu 95 Prozent der Zeit wach.

Wie die Forscher mitteilten, ist dies der erste Hinweis für Schlafmangel als ein evolutionär angepasstes Verhalten. Die Ergebnisse stellen den Forschern zufolge die allgemeingültige Auffassung in Frage, dass Schlafmangel unweigerlich zu einer verminderten Leistungsfähigkeit führt.
Vermischtes / DEU / Tiere / Wissenschaft
09.08.2012 · 20:18 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen