News
 

Forscher finden erdähnlichen Planeten

Santa Cruz (dts) - Forscher an der Universität von Kalifornien haben nach eigenen Angaben einen "erdähnlichen" Planeten entdeckt. "Gliese 581g" sei nur 20 Lichtjahre von der Erde entfernt in einem anderen Sonnensystem, hieß es am Mittwochabend. Der erdähnliche Planet war von einem spezialisierten "Planetenjäger"-Team entdeckt worden.

"Unsere Ergebnisse zeigen deutlich, dass Gliese 581g möglicherweise bewohnbar sein könnte", sagte Astronom Steven Vogt. Wenn die bisherigen Ergebnisse bestätigt werden, würde es sich um die erdähnlichste Entdeckung außerhalb unseres Sonnensystem handeln, die jemals gemacht wurde. Gleichzeitig sei es der Planet mit der höchsten Chance auf Bewohnbarkeit. Bei der Entdeckung half unter anderem das Keck-Teleskop auf Hawaii. Dabei fanden die Forscher heraus, dass es auf "Gliese 581g" möglicherweise Wasser gibt. An Platz für die Menschheit sollte es auch nicht scheitern. Der Planet hat etwa die 3-4-fache Masse der Erde. Für eine Umrundung der eigenen Sonne benötigt er 37 Tage.
USA / Raumfahrt / Kurioses
30.09.2010 · 02:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen