News
 

Forscher entdecken möglicherweise außerirdische Bakterie

Rio de Janeiro (dts) - Ein auf der Erde vorkommendes Bakterium könnte möglicherweise aus dem Weltraum auf unseren Planeten gelangt sein. Das geht aus einer Studie eines Forscherteams der Universität Rio de Janeiro hervor. Die Wissenschaftler haben das Bakterium Deinococcus radiodurans auf die Wirkung von Vakuum, kosmischen Strahlen und niedrigen Temperaturen hin getestet. Den Ergebnissen zufolge können die lebensfähigen Bakterien unter äußerst schwierigen Bedingungen existieren und so theoretisch durch den Weltraum übertragen werden. Die Mikroben haben einen Durchmesser von 1,5 bis 3,5 Nanometer und wurden in den 1950er Jahren bei einem Experiment entdeckt. Die untersuchten Bakterien könnten eine interplanetare "Fahrt" zur Erde überlebt und das Leben dort ermöglicht haben.
Brasilien / Wissenschaft / Natur / Raumfahrt
19.07.2010 · 17:53 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen