News
 

Forscher benennen Pferdebremse nach Beyoncé

Sydney (dts) - Australische Insektenforscher haben der US-Sängerin Beyoncé Knowles eine ungewöhnliche Ehre zuteil werden lassen: Die Wissenschaftler benannten eine seltene Pferdebremse nach der Popdiva. Wie das staatliche Forschungsinstitut CSIRO mitteilte, sei das schön geformte Hinterteil des Insekts für die Namensgebung ausschlaggebend gewesen. Dieses habe die Pferdebremse namens "Scaptia Plinthina beyonceae" "zur Diva der Fliegen" gemacht, so die Forscher.

"Auf dem Unterleib wachsen dichte, goldene Haare, das hat mich an Beyoncé in einem ihrer goldenen Kostüme erinnert", erklärte ein Forscher weiter. Knowles, die seit kurzem Mutter ist, war bis 2005 Mitglied der R&B-Girlgroup "Destiny’s Child". Seit ihrem Karrierebeginn hat sie mehr als 75 Millionen Alben verkauft.
Australien / Leute / Tiere / Kurioses
13.01.2012 · 18:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen