News
 

Forsa: Union und FDP legen zu, Rot-Grün verliert absolute Mehrheit

Hamburg (dpa) - Die Regierungsparteien fassen nach mehreren Wochen im Rekordtief wieder etwas Tritt. Im Forsa-Wahltrend von «Stern» und RTL klettert die Union im Vergleich zur Vorwoche um zwei Prozentpunkte auf 32 Prozent. Die FDP verbessert sich auf 5 Prozent. Damit erreicht die schwarz-gelbe Koalition ihren besten Wert seit Ende August. Die Grünen sinken auf 23 Prozent und liegen gleichauf mit der SPD. Die Linke liegt bei 10 Prozent. Zum ersten Mal seit sieben Wochen hat Rot-Grün in dem Wahltrend keine absolute Mehrheit.

Parteien / Umfragen
10.11.2010 · 08:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen