News
 

Forsa-Chef Güllner: Grüne sind noch keine Volkspartei

Berlin (dts) - Der Chef des Marktforschungsinstituts Forsa, Manfred Güllner, ist der Meinung, die Grünen seien noch keine Volkspartei. Dem "Kölner Stadt-Anzeiger" sagte er: "In Rheinland-Pfalz haben neun von 100 Wahlberechtigten grün gewählt, in Baden-Württemberg knapp 16. Das ist noch keine Volkspartei." Sollte sich der Höhenflug der Grünen aber weiter fortsetzen und diese sich 2013 bundesweit in der Nähe der SPD befinden, könne man durchaus über einen eigenen Kanzlerkandidaten nachdenken.

Der ehemalige Wahlkampfchef des Unions-Kanzlerkandidaten Edmund Stoiber, Michael Spreng, sagte der Zeitung ebenfalls: "Wenn sich dieser Höhenflug der Grünen verstetigt, dann brauchen sie 2013 einen Kanzlerkandidaten." Dieser müsse allerdings ein wert-konservatives Profil vorweisen. Jürgen Trittin habe dies nicht und käme daher nicht in Frage, so Spreng weiter.
DEU / Parteien / Wahlen
29.03.2011 · 13:12 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen