News
 

Formel 1: Webber gewinnt Großen Preis von Großbritannien

Silverstone (dts) - Mark Webber hat am Sonntag den Großen Preis von Großbritannien gewonnen. Der Red Bull-Pilot fuhr als Erster durchs Ziel in Silverstone. Nach dem Qualifying am Samstag startete der Australier im Rennen vom zweiten Platz.

Auf dem zweiten Platz landete Qualifikationssieger Fernando Alonso im Ferrari, auf Platz drei Sebastian Vettel im zweiten Red Bull. Rekordweltmeister Michael Schumacher im Mercedes kam als Siebter ins Ziel, Nico Hülkenberg im Force India als 12., Mercedes-Pilot Nico Rosberg wurde 15. Nachdem bereits bei der Qualifikation eine 92-minütige Unterbrechung wegen Regens notwendig war, hielt das Wetterchaos auch beim Rennen, das vom Fernsehsender RTL übertragen wurde, an. Zudem gelangten tausende Zuschauer bereits am Freitag aufgrund von kilometerlangen Staus und überfluteten und gesperrten Parkplätzen nicht zur Rennstrecke.
Großbritannien / Motorsport
08.07.2012 · 15:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen