News
 

Formel 1 vor Spaltung: Reiche Teams kündigen eigene Serie an

Silverstone (dpa) - Die Formel 1 steht vor der Spaltung. Die Teamvereinigung FOTA will im Streit mit dem Automobil-Weltverband FIA um die freiwillige Budgetobergrenze nicht nachgeben und hat eine eigene Rennserie angekündigt. Diese Teams hätten keine andere Alternative als mit den Vorbereitungen für eine neue Meisterschaft zu beginnen, die die Werte ihrer Teilnehmer und Partner widerspiegele. Das teilten Ferrari, McLaren-Mercedes, BMW-Sauber, Toyota, Red Bull und weitere drei Teams in einer Presseerklärung mit.
Motorsport / Formel 1
19.06.2009 · 08:47 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen