News
 

Formel 1: Vettel gewinnt in Japan

Suzuka (dts) - Der amtierende Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Japan gewonnen, die Weltmeisterschaft ist derweil noch nicht endgültig entschieden. Vettel fuhr in Suzuka vor seinem Teamkollegen Mark Webber, der von der Pole gestartet war, ins Ziel. Nach den beiden Red Bull-Piloten folgten Romain Grosjean (Lotus), Fernando Alonso (Ferrari) und Kimi Raikkönen (Lotus).

Nico Hülkenberg (Sauber) erreichte mit Platz sechs aus deutscher Sicht das zweitbeste Ergebnis. Mit dem Sieg in Japan hätte Vettel seinen vierten Titel in Folge bereits vorzeitig klarmachen können - wenn der aktuell Zweitplatzierte Alonso höchstens als Neunter ins Ziel gekommen wäre. In dieser Saison folgen noch vier weitere Rennen. Der nächste Grand Prix findet am 27. Oktober in Indien statt.
Sport / DEU / Motorsport
13.10.2013 · 09:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen