News
 

Formel-1-Teams wollen über Budgetbegrenzung entscheiden

Genf (dts) - Bei einem gemeinsamen Treffen wollen heute die acht in der "Formula One Teams Association" (FOTA) organisierten Formel-1-Teams über die von FIA-Präsident Max Mosley beschlossene Budgetbegrenzung entscheiden. Mosley hatte den Teams ein Frist bis zum heutigen Dienstag gesetzt, um sich ohne Bedingungen für die Saison 2010 anzumelden. Eine von dem FIA-Chef beschlossene Budget-Obergrenze in Höhe von rund 45 Millionen Euro für die nächste Saison lehnt die FOTA entschieden ab. In der Vereinigung sind die F1-Teams Ferrari, McLaren, Toyota, Red Bull, BMW Sauber F1 Team, Toro Rosso, Brawn und Renault organisiert.
Schweiz / Formel 1 / Budget
10.06.2009 · 06:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen