News
 

Formel 1-Team Renault von FIA für zwei Jahre gesperrt

Paris (dts) - Das Formel 1-Team Renault ist vom Automobil-Weltverband (FIA) zu einer zweijährigen Bewährungs-Sperre verurteilt worden. Zudem wurden der ehemalige Renault-Teamchef Flavio Briatore für eine unbegrenzte Zeit von der Formel 1 und der ehemalige Renault-Renndirektor Pat Symonds für insgesamt fünf Jahre ausgeschlossen. Das französische Team ist in den Skandal um den Unfall beim Grand Prix von Singapur vergangenen Jahres verwickelt. Dabei hatte der damalige Renault-Rennfahrer Nelson Piquet Junior einen absichtlichen Unfall verursacht, der seinen Teamkollegen Fernando Alonso zum Sieg verholfen hatte. Nach dem Geständnis von Piquet waren Briatore und Symonds vergangene Woche zurückgetreten.
Frankreich / Rennsport
21.09.2009 · 14:37 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen