News
 

Formel-1-Pilot Glock fällt in Suzuka aus

Suzuka (dpa) - Timo Glock kann nicht beim Großen Preis von Japan starten. Beim Qualifying hatte sich der Toyota-Fahrer bei einem Crash in der Zielkurve eine tiefe Schnittwunde am Bein zugezogen. Er könne das Bein nicht strecken, keine wirkliche Kraft ausüben, sagte Glock bei einer Pressekonferenz in Suzuka. Bis tief in die Nacht hatte ein Physiotherapeut versucht, den Formel-1-Piloten doch noch fit zu bekommen. Toyota wollte Ersatzmann Kamui Kobayashi ins Rennen schicken. Das lehnte die Rennleitung ab.
Motorsport / Formel 1 / GP Japan / Glock
04.10.2009 · 04:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen