News
 

Formel 1: Michael Schumacher begrüßt Absage des Auftaktrennens in Bahrain

Berlin (dts) - Formel 1-Profi Michael Schumacher hat die Absage des Auftaktrennens der WM-Saison 2011 in Bahrain begrüßt. "Wie so viele meiner Formel 1 Kollegen finde auch ich, dass die Absage der Veranstaltungen in Bahrain eine gute Entscheidung war", erklärte der siebenfache Weltmeister auf seiner Internetseite. Die Menschen in Bahrain hätten laut Schumacher "momentan wirklich wichtigere Themen als die Formel 1".

Die Veranstalter hatten das für 13. März geplante Rennen wegen der anhaltenden Proteste in dem Land abgesagt. Der WM-Auftakt findet daher erst am 27. März im australischen Melbourne statt. Das Rennen von Bahrain könnte zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.
DEU / Motorsport
22.02.2011 · 10:21 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen