News
 

Forderung nach Vorratsdatenspeicherung dringlicher

Berlin (dpa) - Nach der Festnahme von zwei Terrorverdächtigen in Berlin fordern Unionspolitiker verstärkt die Vorratsdatenspeicherung. Die Bedrohung in Deutschland sei nach wie vor sehr hoch, sagte Unionsfraktionschef Volker Kauder den «Ruhr Nachrichten». Die FDP müsse endlich ihren Widerstand aufgeben. Kauder griff Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger direkt an. Diese verweigere die Umsetzung einer verbindlichen EU-Richtlinie und sei ein Problem. Heute soll entschieden werden, ob die beiden Terrorverdächtigen in Haft kommen oder freigelassen werden müssen.

Kriminalität / Terrorismus
09.09.2011 · 08:24 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.09.2017(Heute)
18.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen