News
 

Folgen der Schlecker-Insolvenz für Ausland unklar

Ehingen (dpa) - Die Auswirkungen der angekündigten Schlecker-Insolvenz auf die rund 3000 Filialen im Ausland sind noch völlig unklar. Das sei noch nicht abschließend besprochen, sagte ein Unternehmenssprecher der Nachrichtenagentur dpa. Er machte keine Angaben, wann eine Entscheidung dazu fallen soll. Schlecker hat Filialen in Österreich, Spanien, Frankreich, Italien, Tschechien, Polen und Portugal. Dort arbeiten rund 17 000 Beschäftigte. In Deutschland gibt es bei der Drogeriekette über 30 000 Mitarbeiter.

Handel / Drogerien
22.01.2012 · 15:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen