News
 

"Focus": Viele Flughäfen offenbar nicht tauglich für A380

Berlin (dts) - Viele Flughäfen, darunter auch große Airports, könnten nach Ansicht von Experten für den Betrieb mit dem Großraum-Airbus A380 nicht tauglich sein. Dem Nachrichtenmagazin "Focus" zufolge zogen Luftverkehrsexperten dieses Resümee aus zwei Unfällen, die sich jüngst mit dem Riesenjet in New York und Paris ereigneten. Anfang Juni hatte eine A380 bei der Luftfahrtschau am Flughafen Le Bourget ein Verwaltungsgebäude gestreift.

Im April hatte ein A380 der Air France auf dem John F. Kennedy-Airport (JFK) mit einer Tragfläche einen Regionaljet gerammt und diesen wie ein Spielzeug gedreht. Auf dem New Yorker Flughafen werden die vorgeschriebenen Abstände zwischen Flügelspitzen und Gebäuden unterschritten, zudem sind die Rollwege zu schmal. Der A380 darf den Airport deshalb nur mit einer Ausnahmegenehmigung anfliegen. Die Unfallermittler bemängeln "Focus" zufolge auch das Orientierungssystem der Maschine am Boden, das aus drei Kameras besteht. Den Bereich um die Flügelenden können sie aber nicht erfassen. US-Luftfahrtspezialist Norman Cousins sagte, deshalb gebe es einen systembedingten toten Winkel, der bei dem Unfall in New York eine Rolle gespielt haben könnte.
DEU / Luftfahrt
26.06.2011 · 11:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen