News
 

"Focus": Politiker wollen Privilegien von EU-Beamten beschneiden

Berlin/Brüssel (dts) - Immer mehr deutsche Politiker wollen die teuren Zulagen und Privilegien der 45.000 EU-Beamten abschaffen. "Brüs­sel ist auch ohne die finanziellen Bonbons ein begehrter Arbeitsplatz", sagte der Co-Vorsitzende der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament, Markus Ferber, dem Nachrichtenmagazin "Focus". Der CSU-Haus­haltsexperte folgt damit einem Vorstoß des Europaausschusses des Bundesta­ges. Die Initiative wird auch von der Oppo­sition unterstützt. Der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, sagte "Focus", manche Beamtenprivile­gien wären einfach nicht mehr zeitgemäß. Wie das Magazin unter Berufung auf eine interne Statistik meldet, ist allein bei der EU-Kom­mission der Anspruch auf Sonderurlaub - also bezahlte Heimfahrten der Beamten ­- auf insgesamt 100.301 Tage im Jahr angestiegen.
DEU / EU / Parteien
02.04.2010 · 10:02 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen