News
 

"Focus": Merkel mit Ehegatten bei Papst-Gespräch

Berlin (dts) - Beim Deutschland-Besuch des Papstes wird Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht allein mit dem Oberhaupt der Katholischen Kirche zusammentreffen: Auch ihr Ehemann soll bei dem Gespräch dabei sein, bestätigen Eingeweihte dem Nachrichtenmagazin "Focus". Die Begegnung findet am 22. September in der Repräsentanz der Deutschen Bischofskonferenz in Berlin statt. Für das Treffen sind 30 Minuten vorgesehen.

Kirchenkenner werten sowohl die Einladung an Sauer als auch die Gesprächsdauer als Zeichen der Wertschätzung für die deutsche Kanzlerin, da normalerweise im Vatikan für Regierungschefs nur 20 Minuten vorgesehen seien. Dabei galt Merkels Verhältnis zu Papst Benedikt XVI. lange als angespannt. Es hatte vor allem 2009 gelitten, nachdem Benedikt die Kirchenstrafe gegen den Holocaust-Leugner Richard Williamson zurückgenommen hatte. Merkel hatte den Papst damals öffentlich ermahnt, es dürfe keine Leugnung des Holocaust geben.
DEU / Parteien / Religion
29.05.2011 · 10:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen