News
 

"Focus": Kanzlerin Merkel von fünf Geheimdiensten abgehört

Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist einem Medienbericht zufolge in ihrer bisherigen Amtszeit von mindestens fünf ausländischen Geheimdiensten abgehört worden. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus" unter Berufung auf die Analyse deutscher Sicherheitsbehörden. Merkels ungesichertes Handy stand nach Ansicht der Abwehr-Experten nicht nur unter Kontrolle des US-Abhördienstes NSA, auch Russen, Chinesen, Nordkoreaner und Briten sollen Gespräche der Kanzlerin belauscht haben.

Ein hochrangiger Sicherheitsbeamter sagte dem Magazin, das weitläufige Berliner Regierungsviertel eigne sich technisch besonders für Lauschoperationen gegnerischer Nachrichtendienste. Ausländische Agentenführer haben nach "Focus"-Recherchen im Jahr 2012 in mehr als 100 Fällen versucht, deutsche Politiker, Beamte, Militärs, Manager und Wissenschaftler als Informanten anzuwerben. Besonders aktiv in Deutschland sind laut Angaben des Magazins die Russen. Derzeit seien 120 russische Geheimdienstler im Einsatz. 60 von ihnen spionierten Deutschland aktiv aus und seien permanent auf der Suche nach inoffiziellen Mitarbeitern, hieß es.
Politik / DEU / Parteien / Daten / Telekommunikation
24.11.2013 · 09:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen