News
 

«Focus»: Absatz von Vinyl-Schallplatten steigt

SchallplattenGroßansicht

München (dpa) - Die gute, alte Schallplatte erlebt 2011 einen zweiten Frühling. Wie das Nachrichtenmagazin «Focus» unter Berufung auf den Bundesverband Musikindustrie berichtet, werden bis Jahresende in Deutschland etwa 1,65 Millionen Vinyl-Platten verkauft sein. Das seien so viele wie seit 17 Jahren nicht mehr.

In den ersten drei Quartalen stieg der Absatz dieser Scheiben demnach um zehn Prozent verglichen mit dem Vorjahr. Das Comeback der Langspielplatte erklärte der Leiter der Popakademie Baden-Württemberg, Hubert Wandjo, in «Focus» mit einem zunehmenden Überdruss am Digitalen. «Viele Menschen haben wieder mehr Freude am haptischen Erlebnis, also an Dingen, die sie anfassen und wirklich besitzen können», sagte Wandjo dem Magazin.

Auch bei gebrauchten Platten greifen die Vinyl-Fans zu: Seltene Alben werden «Focus» zufolge im Internet zu Höchstpreisen verkauft. Für fast 3900 Euro sei kürzlich auf einer Auktionsplattform eine Tschaikowsky-Aufnahme des russischen Geigers Leonid Kogan aus dem Jahr 1960 versteigert worden.

Musik / Schallplatten
03.12.2011 · 10:22 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen