News
 

Flutwelle: Evakuierungen in Brisbane

Sydney (dpa) - Die Situation in den australischen Hochwassergebieten hat sich dramatisch verschärft. Eine erste Flutwelle erreichte die australische Millionenstadt. Es gab bereits erste Evakuierungen. Die Polizei sperrte Straßen ab. Bisher kosteten die Überschwemmungen im australischen Bundesstaat Queensland bereits mindestens acht Menschen das Leben. Es werden aber nach Angaben der Regierungschefin von Queensland, Anna Bligh, noch 72 Menschen vermisst. Die Politikerin befürchtet, dass sich die Zahl der Opfer noch dramatisch erhöhen könnte.

Wetter / Unwetter / Australien
11.01.2011 · 06:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen