News
 

Flutopfer in Pakistan von Hunger und Krankheiten bedroht

Islamabad (dpa) - Millionen Betroffene der Jahrhundertflut in Pakistan sind nach Angaben der Vereinten Nationen weiter von Hunger und Krankheiten bedroht. Zahlreiche Regionen seien noch immer von der Außenwelt abgeschnitten, da das Hochwasser Straßen und Brücken zerstört habe. Das sagte der Sprecher des UN-Welternährungsprogramms, Amjad Jamal, in Islamabad. So sei es Helfern erst jetzt gelungen, in entlegene Gebiete im Norden des Landes vorzudringen. Nach UN-Angaben sind landesweit 15 Millionen Pakistaner von der Flut betroffen.

Katastrophen / Pakistan
23.08.2010 · 12:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen