News
 

Fluten erreichen das Zentrum von Bangkok

Bangkok (dpa) - Auch das Zentrum von Bangkok ist nun überschwemmt. Teile der Innenstadt stehen bis zu 2,30 unter Wasser. Das berichtet das staatliche Fernsehen NBT. Es gilt die höchste Alarmstufe. Die Wassermassen sorgen seit der vergangenen Woche in mehreren thailändischen Provinzen für Überschwemmungen. Alleine in Thailand sind durch den schweren Monsunregen und seiner Folgen bislang mindestens 281 Menschen ums Leben gekommen. Auch die Nachbarländer Vietnam, Kambodscha und Laos sind betroffen.

Wetter / Unwetter / Thailand
15.10.2011 · 12:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen