News
 

Flutalarm in Thailand: 32 Tote

Bangkok (dpa) - Flutalarm in beliebtem Urlaubsland: Die heftigen Monsunregen der vergangenen Tage haben in Thailand bislang 32 Menschen das Leben gekostet. Überschwemmungen gibt es nach Behördenangaben vor allem in Zentral-Thailand und im Nordwesten des Landes. Betroffen ist auch die Millionenmetropole Bangkok. Dort droht ein Fluss über die Ufer zu treten. 30 der 77 thailändischen Provinzen stehen unter Wasser. Rund 1,5 Millionen Menschen sind von den Fluten betroffen, riesige Ackerflächen stehen unter Wasser.

Wetter / Unwetter / Thailand
23.10.2010 · 07:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen