News
 

Flut in Thailand macht Festplatten teurer

Bangkok (dpa) - Die Flutkatastrophe in Thailand hat zu massiven Ausfällen in der Produktion von Festplatten geführt. Beim Hersteller Western Digital hieß es, der Produktionsstopp in zwei Fabriken werde zu Preissteigerungen führen. Bereits kurzfristig seien die Festplattenpreise um 20 Prozent gestiegen, berichtete die «Bangkok Post». Thailand ist nach China der weltweit zweitgrößte Export von Festplatten. Von Lieferengpässen von Teilen für die Festplattenproduktion sind auch die Hersteller Seagate und Toshiba betroffen.

Wetter / Hochwasser / Computer / Thailand
27.10.2011 · 11:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen