News
 

Flugzeugkatastrophe: Auch 26 Deutsche an Bord

Paris (dpa) - Ein französisches Verkehrsflugzeug mit 228 Menschen an Bord ist in schwerem Tropengewitter über dem Atlantik auf mysteriöse Weise verschwunden. Die Opfer der größten zivilen Luftfahrtkatastrophe seit 2001 stammen aus 33 Ländern. Darunter sind auch 26 Deutsche, wie die Fluggesellschaft Air France am Abend mitteilte. Laut DRK wollten 11 Passagiere weiter nach Stuttgart reisen. Der Airbus hatte auf dem Weg von Rio de Janeiro nach Paris Stromausfall gemeldet und war dann vom Radarschirm verschwunden.
Ausland / Luftverkehr / Unfälle / Frankreich
01.06.2009 · 21:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen