News
 

Flugzeug nach Bombendrohung in Tegel gelandet

Berlin (dpa) - Gegen ein Air-Baltic-Flugzeug aus Riga ist auf dem Weg nach Berlin eine Bombendrohung eingegangen. Die Maschine landete in Tegel und parkte in einem Sicherheitsbereich. Die Bundespolizei bestätigte einen entsprechenden Bericht der «Berliner Morgenpost». In der Zentrale der lettischen Fluggesellschaft sei ein anonymer Hinweis eingegangen, dass sich eine Bombe an Bord des Flugzeugs befinde. Die Crew und die 74 Passagiere verließen das Flugzeug. Die Landespolizei übernahm die Ermittlungen.
Luftverkehr / Berlin
14.05.2010 · 15:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen