News
 

Flugzeug musste in Salzburg notlanden

Salzburg (dts) - Eine Propellermaschine musste gestern Abend auf dem Flughafen von Salzburg notlanden. Nach Angaben des Flughafensprechers hatte der Pilot der ungarischen Maschine vom Typ Dash 8-400 gegen 19 Uhr Probleme mit dem linken Triebwerk gemeldet. Keiner der 30 Passagiere an Bord der Maschine wurde bei dem Zwischenfall verletzt. Das Flugzeug war auf dem Weg von Budapest nach Genf gewesen. Die Fluggäste wurden vorübergehend in Hotels untergebracht.
Österreich / Flugverkehr / Notlandung
09.10.2009 · 10:18 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen