News
 

Flugzeug mit norwegischer Kronprinzessin Mette-Marit muss notlanden

Kopenhagen (dts) - Die norwegische Kronprinzessin Mette-Marit und ihr Ehemann Kronprinz Haakon haben am Sonntag ein Schreckerlebnis durchmachen müssen: Das Flugzeug, in dem sich die beiden und mehr als hundert weitere Passagiere befanden, musste auf dem Kopenhagener Flugplatz Kastrup notlanden. Wie die Fluggesellschaft SAS mitteilte, hatte sich nach einem Triebwerksausfall kurz nach dem Start Rauch in der Kabine der Maschine gebildet. "Ok, mein Morgen hat sich als aufregender als gedacht herausgestellt", kommentierte Mette-Marit den Vorfall auf ihrem Internetblog.

Zugleich dankte sie den Mitarbeitern von SAS für die gute Betreuung nach der Notlandung. Die Kronprinzessin ist seit 2001 mit Kronprinz Haakon verheiratet. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.
Dänemark / Leute / Luftfahrt
05.02.2012 · 11:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen