News
 

Flugzeug mit 104 Menschen in Libyen abgestürzt

Tripolis (dpa) - Beim Absturz eines Passagierflugzeugs in Libyen sind 103 Menschen ums Leben gekommen. Nur ein neunjähriger Junge aus den Niederlanden überlebte das Unglück. Der Airbus war während des Landeanflugs auf ein leeres Gelände am Flughafen von Tripolis gestürzt. Die Unglücksursache ist unklar, einen Anschlag schließen die libyschen Behörden aber aus. Unter den Toten sind nach ersten Angaben 61 Holländer und 13 Libyer. Außerdem an Bord waren Briten und Südafrikaner. Hinweise auf deutsche Opfer gibt es nicht.
Unfälle / Luftverkehr / Libyen
12.05.2010 · 15:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen