News
 

Flugsteuer bringt weniger Einnahmen als gedacht

Düsseldorf (dpa) - Die neue Flugsteuer hat dem Fiskus weit weniger in die Kassen gespült als erwartet. Das berichtet das «Handelsblatt» und beruft sich auf das Bundesfinanzministerium. Demnach wurden in den ersten beiden Monaten des Jahres nur knapp 60 Millionen Euro eingenommen. Finanzminister Wolfgang Schäuble habe zuvor angekündigt, die Flugsteuer solle jährlich eine Milliarde Euro einbringen - also gut 83 Millionen im Monat. Nach Angaben der Fluggesellschaften weichen viele Passagiere auf Flughäfen im nahe gelegenen Ausland aus.

Luftverkehr / Preise
21.03.2011 · 08:09 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen