News
 

Flugsommer 2011: 3,4 Millionen Passagiere mehr als im Vorjahr

Wiesbaden (dts) - Während des Sommerflugplans von April bis Oktober 2011 sind 3,4 Millionen Passagiere mehr von deutschen Flughäfen abgeflogen als im Vorjahr. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Insgesamt betrug die Zahl der Passagiere in diesem Zeitraum 65,0 Millionen.

In den vergangenen 20 Jahren wiesen nur die Sommerflugplanperioden 2005 (+ 3,6 Millionen Passagiere) und 2004 (+ 5,3 Millionen) höhere absolute Zuwächse der Fluggastzahlen auf. Die Mittelmeerinseln als aufkommensstärkste Region mit reinem Flugtourismus kamen bei einer Fluggastzahl von 5,5 Millionen auf ein Plus von 6,7 Prozent. Von den Fluggästen mit diesen Zielen flogen zwei Drittel auf die Balearen und ein Fünftel auf die griechischen Inseln.
DEU / Luftfahrt / Reise
30.12.2011 · 08:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen