News
 

Flugsicherung gibt Luftraum fast ganz frei

Langen (dpa) - Der Ausnahmezustand am deutschen Himmel nähert sich dem Ende: Die Deutsche Flugsicherung hat den wegen der Vulkanasche gesperrten Luftraum über Deutschland weitgehend wieder freigegeben. Gesperrt sind nur noch die Flughäfen in Dresden, Leipzig, Erfurt und Münster. Die Flugsicherung rechnet mit einer kompletten Freigabe des Luftraums bis zum Mittag. Auf der Grundlage von Computermodellen des britischen Wetterdienstes hatten die Behörden den Luftraum über Mitteleuropa von Donnerstag an immer weiter geschlossen.
Vulkane / Luftverkehr / Island
21.04.2010 · 09:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen